ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Modehaus Heinze GmbH, Frankenberg/Eder

Mit Bestellungen über die Webseite www.modehaus-heinze.de erklären Sie sich mit folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden:

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformation

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Modehaus Heinze GmbH, Neustädter Str. 39-41, 35066 Frankenberg, nachfolgend „Modehaus Heinze“ genannt und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Modehaus Heinze.

Waren im Sinne der AGB sind alle Produkte, die im Rahmen der Online-Bestellung im Modehaus Heinze e-shop erworben werden können.

Die AGB finden keine Anwendung auf die im Ladengeschäft getätigten Einkäufe.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

Die Bestellung stellt ein Angebot des Bestellers an die Modehaus Heinze zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Bestellen dürfen nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und uneingeschränkt geschäftsfähig sind. Bei einer beschränkten Geschäftsfähigkeit bedarf es der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.

Der Kaufvertrag kommt erst mit Auslieferung der Ware, Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung zustande. Sollte der Kunde innerhalb von drei Werktagen nach Bestellung keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Vertragspartner des Kunden ist

Modehaus Heinze GmbH
Neustädter Str. 39-41
35066 Frankenberg

Registergericht: Marburg/Lahn, HRG 6200

Alle Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der im Rahmen einer Bestellung bestellten Produkte als auch auf mehrere Bestellungen desselben Produkts. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

§ 4 Kundeninformation

  1. Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB können Sie jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (mein Konto, Bestellungen) zugreifen.

  1. Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Eine Auslieferung erfolgt ausschließlich in Deutschland. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil Zustellungshemmnisse beim Besteller bestehen, die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang bzw. in den Aufzug des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben. 

Die Sendung ist vom Kunden bei Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Falls das Paket beschädigt sein sollte, soll dies sofort beim Zusteller reklamiert werden.

Click & Collect (Bezahlung bei Abholung): Unabhängig des Warenwerts entfallen Lieferkosten. Eine Abholbestätigung wird Ihnen an die im Kundenkonto hinterlegte E-Mail-Adresse zugesandt. Die Waren werden bis zu 7 Werktage für Sie zur Abholung hinterlegt. Sollten Sie die Ware nicht innerhalb dieser 7 Werktage abholen, löst Modehaus Heinze den Kaufvertrag auf. Für etwaig gezahlte Ware wird Ihnen binnen 14 Tagen der Kaufpreis rückerstattet. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion gewählt haben.

§ 6 Preise und Zahlungsmodalitäten

Alle auf der Website von der Modehaus Heinze GmbH aufgeführten Preise sowie die Versandkosten sind Euro-Preise und stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.
Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.
Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Modehaus Heinze.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen bei einem Kauf im Modehaus Heinze e-shop das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen
14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Modehaus Heinze GmbH, Neustädter Str. 39-41, 35066 Frankenberg, Telefax: 06451 23061 33, E-Mail: kundenanfrage@modehaus-heinze.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


§ 9 Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 10 Rücksendekosten

Bei der Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht. Bei nicht paketversandfähiger (Speditions-) Ware haben Sie die Rücksendekosten nur zu tragen, wenn wir zuvor die Höhe der Rücksendekosten in der Widerrufsbelehrung konkret benannt haben oder, soweit die Kosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, den geschätzten Höchstbetrag der Rücksendekosten konkret angegeben haben.

§ 11 Gewährleistung

Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Soweit die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller auf Aufforderung von der Modehaus Heinze GmbH verpflichtet, die zuerst gelieferte mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Modehaus Heinze GmbH zurückzusenden.

§ 12 Datenschutz

Modehaus Heinze hält sich an alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Diese können unter www.modehaus-heinze.de separat eingesehen, ausgedruckt und gespeichert werden.

§ 13 Urheberrecht

Sämtliche auf www.modehaus-heinze.de veröffentlichte Inhalte sind Eigentum von Modehaus Heinze. Eine kommerzielle sowie non-kommerzielle Nutzung darf ausschließlich nach schriftlicher Zustimmung durch Modehaus Heinze erfolgen. Gegen jedweden Verstoß kann Modehaus Heinze gesetzliche Schritte zur Unterlassung und zur Forderung von Schadensersatz einleiten.

Markenzeichen und -namen sind Eigentum der jeweiligen Marke und dürfen nur nach den Urheberrechtsbestimmungen derselben verwendet werden

§ 14 Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sofern der Besteller seinen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von der Modehaus Heinze GmbH vereinbart.

§ 15 Online-Streitbeteiligung Gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) 
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren auch nicht anbieten.

§ 16 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der AGB unzulässig sein oder durch ein Gericht oder eine Regulierungsbehörde für unzulässig erklärt werden, behalten die anderen Punkte ihre Gültigkeit. In diesem Fall tritt die gesetzliche Regelung in Kraft. Das gleiche gilt, wenn die AGB eine unvorhergesehene Lücke aufweist.

§ 17 Kontakt für Kunden-Anfragen

E-Mail: kundenanfrage@modehaus-heinze.de

Telefon-Nummer : 06451 – 23061 33

Montag-Freitag : 09:00 – 17:00 Uhr

§ 18 Zusätzliche AGB für RATEPAY-Zahlungsarten und Datenschutzhinweise der RatePAY GmbH

Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin (RATEPAY) zusammen. Kommt zwischen Ihnen und uns ein wirksames Vertragsverhältnis zustande, treten wir unsere Zahlungsforderung an RATEPAY ab, sofern Sie sich für eine RATEPAY-Zahlungsart entscheiden. Bei Nutzung der RATEPAY-Zahlungsart Ratenzahlung, treten wir unsere Zahlungsforderung an die Partnerbank von RATEPAY ab.

Im Rahmen des Bestellvorgangs übermitteln wir Ihre Daten zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung an RATEPAY. Alle Einzelheiten finden Sie in den zusätzlichen AGB für RATEPAY-Zahlungsarten und den Datenschutzhinweisen der RatePAY GmbH, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind.